Navigation überspringen

Intraoperatives Neuromonitoring

  • Nadelelektroden

    Egal ob Sie konzentrische Nadelelektroden zur transligamentären Ableitung der Potentiale der Stimmbandmuskulatur während Eingriffen an der Schilddrüse oder zur Ableitung von EMG- oder SEP-Signalen z.B. während Eingriffen an der Wirbelsäule suchen, die große Vielfalt an wieder- und einmalverwendbaren Nadelelektroden der Dr. Langer Medical GmbH bietet die richtige Wahl für Ihre Anforderungen.

  • Bipolar konzentrische Nadelelektroden

    Als Alternative zu Tubuselektroden können auch bipolar konzentrische Nadelelektroden zur Ableitung der Muskelpotenziale verwendet werden. Sie werden durch den geübten Chirurgen während der OP transligamentär zwischen Schild- und Ringknorpel in den M. vocalis eingeführt. Sie können bei Bedarf auch in Kombination mit Tubuselektroden eingesetzt werden, wenn die Tubuselektrodensignale fallbedingt gestört sein sollten.

  • EMG- und EP-Nadelelektroden

    Farbkodierte wieder verwendbare Nadelzöpfe für die elektrische Stimulation und die ein- oder mehrkanalige Ableitung von EMG- und EP Signalen mit Geräten der Dr. Langer Medical GmbH. Anschluss mit Steckern nach DIN 42802-1.

  • Nadelelektroden für Geräte anderer Hersteller

    Farbkodierte wieder verwendbare Nadelzöpfe für die elektrische Stimulation und die ein- oder mehrkanalige Ableitung von EMG- und EP Signalen mit Geräten anderer Hersteller. Anschluss mit Steckern nach DIN 42802-1. 

Nach oben