AVALANCHE® PLUS

SURGEON DRIVEN MONITORING

Der Countdown läuft – die Verfügbarkeit unseres neuen multimodalen 16- /32-Kanal-Neuromonitors ist zum Greifen nah!

Erhaschen Sie erste Blicke auf unseren AVALANCHE® PLUS während der  MEDICA 2017  und lassen Sie sich von der Übersichtlichkeit und der intuitiven Bedienung begeistern:

Step 1: Visual configuration

Konfigurieren Sie Ihre Messanordnung mit EMG, SEP und MEP über eine übersichtliche und komfortable Oberfläche. Einfach einzelne Muskelgruppen auswählen und dem gewünschten Messgraphen zuordnen. Anschlüsse zuweisen, und schon ist das Setup abgeschlossen.

Step 2: Guided electrode setup

Farbcodierte Anschlüsse und LED-geführte Verkabelung: Elektrodenposition und Anschlussbuchse sowie eine kontinuierliche Prüfung des Elektrodenkontakts auf einen Blick.

AVALANCHE® PLUS

SURGEON DRIVEN MONITORING

Step 3: Focusing on essentials

Im Messbildschirm steuern und überblicken Sie alles Wesentliche. Sie haben alle Signale und Signalveränderungen im Blick und ändern Parameter der Stimulatoren jederzeit über den Schnellzugriff.

Step 4: Fast channel identification

Identifizieren Sie über unser LED-Guiding einzelne Anschlüsse im Messbildschirm jederzeit und schnell. Das AVALANCHE® PLUS macht den Einsatz eines OP-begleitenden Bedienspezialisten verzichtbar.

Haben wir Ihre Neugier geweckt? Dann besuchen Sie uns während der  MEDICA 2017  in Düsseldorf und überzeugen Sie sich selbst.

 

Das CE-Konformitätsbewertungsverfahren für dieses Gerät ist noch nicht abgeschlossen. Geplanter Marktstart 4. Quartal 2017